Ponizil, Maria Sibylla

Malerei, Collagen, Objekte, Comic, Ilustrationen, Kinderbücher, Druckgrafik, Wandbilder; 1953 in Dresden geboren; 1958-1972 Jugendkurs und Abendstudium Malerei an der Hochschule für Bildende Künste Dresden; 1972-1977 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig mit Diplomabschluss; anschließend freiberuflich tätig und Auftragsarbeiten; Gründung der „Kleinen Galerie“ Eberswalde, Buchillustrationen für Verlag Junge Welt, ABC-Zeitung, Velber- und Zoeke Verlag; Wandbilder u.a. 2012 für Familienförderzentrum Panke-Haus in Berlin; Mitglied im Brandenburgischen Verband Bildender Künstler (BVBK); zahlreiche Einzelausstellungen und Beteiligungen; Arbeiten befinden sich auch in öffentlichen Kunstsammlungen; vier Bewerbungen am Brandenburgischen Kunstpreis (2011-2014), aber für die Ausstellung in Neuhardenberg stets abgelehnt

„Ich habe die Einladung zur NACHLESE 2 angenommen, weil…
… ich es inakzeptabel finde, dass einige Künstler mit ihren Arbeiten über Jahre eine Garantie auf Teilnahme zum ‚Kunstpreis Brandenburg’ zu haben scheinen auf Kosten von anderen Arbeiten, die jetzt dankenswerterweise im Rathaus Hoppegarten ein Podium finden können.
… eine so umfangreiche Nachlese die Frage aufwirft zu den Auswahlkriterien der MOZ-Jury bei einem so hoch angebundenen Kunstpreis mit dem Anspruch auf Preiswürdigkeit.“

Informationen zur Ausstellung “Nachlese 2