Wunderlich, Mathias

Malerei, Grafik | 1976 in Berlin geboren | 1996 Abitur | 1997 – 2002 Studium der Bildenden Kunst an der Universität der Künste Berlin (UdK) bei Georg Baselitz und Klaus Fußmann, danach freischaffender Maler und Grafiker | ab 2009 zahlreiche Einzelausstellungen und Beteiligungen, darunter 2009 / 2010 / 2015 Teilnahme in Neuhardenberg, Schloss, Brandenburgischer Kunstpreis | seit 2011 Mitglied im BVBK | Auszeichnungen und Stipendien u.a. 2001/ 2002 Erasmus-Stipendium Ecole des Beaux Arts Supérieure Marseille, Frankreich, 2015 Nachwuchsförderpreis für Bildende Kunst des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg | Ankäufe diverser Arbeiten von privaten Sammlungen | lebt und arbeitet in Potsdam | Internetpräsenz: www.mathias-wunderlich.com

»Ich habe die Einladung zur NACHLESE 8 angenommen, weil…

… es mich freut, weitere Ausstellungsmöglichkeiten kennenzulernen.«