Uhlig, Christian

Skulptur und Malerei; lebt und arbeitet in Angermünde; 1944 in Dresden geboren; Schul- und Lehrausbildung in Dresden, Studium an der Fachholschule Heiligendamm, Diplom an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und anschließend Assistent; seit 1976 freischaffend; zahlreiche Arbeiten in unterschiedlichen Städten im öffentlichen Raum.
Ausstellungsbeteiligung am Brandenburgischen Kunstpreis in Neuhardenberg 2008

„Ich habe die Einladung zur NACHLESE 1 angenommen, weil…
…mir klar ist, dass zahlreiche Arbeiten aus Platzgründen in Neuhardenberg nicht angenommen wurden. Und mit diesen möchte ich gemeinsam zeigen, dass es noch mehr gute Kunst gibt als beim Brandenburgischen Kunstpreis zu sehen ist.“

Informationen zur „Nachlese 1“

Presseartikel zur „Nachlese 1“